Für die Wiederaufnahme der Kreuzfahrten von Windstar Cruises wurden in Zusammenarbeit mit Experten und dem Center for Disease Control and Prevention (CDC) umfangreiche Maßnahmen beschlossen.

Das Programm „Beyond Ordinary Care“ beinhaltet unter anderem:

Vorm Check in
• Passagiere müssen vor der Anreise einen Fragebogen zur Gesundheit ausfüllen
• Die Gäste werden gebeten, auf dem Weg zum Schiff Masken zu tragen
• Gesundheitsuntersuchung am Terminal vor der Einschiffung
• Gestaffelte Ankünfte und Einschiffung, um die Abstandsregelen gewährleisten zu können

An Bord
• An Bord aller Windstar-Yachten werden hocheffiziente HEPA-Partikelfilter zusammen mit einem UV-C-Luftentkeimungs-Verfahren (ultraviolette keimtötende Bestrahlung) installiert.
• Räume und Oberflächen werden mit elektrostatischen Sprühgeräten desinfiziert
• Häufigere Reinigung von öffentlichen Räumen und Punkten mit einer hohen Kontaktrate
• Reduzierte Kapazität in den Restaurants, zwischen den Tischen wird Abstand gehalten. Außerdem werden die Öffnungszeiten verlängert.
• Zusätzliches medizinisches Personal wird an Bord sein und die Besatzung wird Masken tragen und tägliche Vorsorgeuntersuchungen erhalten.

Landausflüge
• Landausflüge werden mit reduzierter Kapazität durchgeführt und es sollten Masken getragen werden.
• Tenderboote und Busse werden zu 50 Prozent ausgelastet und zwischen jeder Nutzung gereinigt.
• Gestaffelte Ankünfte und Abfahrten in den Häfen